• Mountainbiken

  • 1

Mountainbike-Touren

Tour 1
(leicht)

Aktivpark Montafon - Illradweg flussabwärts (linkes Ufer)
Ampelkreuzung - Illradweg flussabwärts - Haltestelle
Kaltenbrunnen - Hosensee - Schwimmbad Vandans
Venser Kirchle - Lorünser Ortsdurchfahrt - Zementwerk
Lorüns - gleiche Strecke retour bis zum Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 120 m
Länge: 21 km
Fahrzeit in Stunden: 1,25
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil
asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 2
(leicht)

Aktivpark Montafon - Illradweg flussabwärts (linkes Ufer) - bei
Landbrücke wechseln auf rechtes Illufer - Radweg bis Gortniel
Tunnel - über Galgenul (Tschanhenz) zu Aquarena in St.
Gallenkirch - über Schipiste nach Garfrescha Talstation - weiter
über Radweg nach Gaschurn - Bundesstrasse bis Partenen
Ortsende - durch Ortszentrum wieder retour nach Gaschurn
Illradweg über St. Gallenkirch bis zum Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 510 m
Länge: 38,8 km
Fahrzeit in Stunden: 3
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil
asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 3
(mittel)

Aktivpark Montafon - Kirche Schruns - Landstrasse bis Silbertal Schotterstrasse bis zum Gasthaus Fellimännli - Hasahüsli
Wasserstubental - Wildried - Knappastoba - Panoramagasthof
Kristberg - Gasthof Mühle - Innerberg - übers Loch zur Montjola-
strasse - Schruns Hotel Krone - über linke Litzpromenade zur
Haltestelle Tschagguns - Illradweg flussaufwärts zum Aktivpark
Montafon.

Höhenmeter: 895 m
Länge: 32,5 km
Fahrzeit in Stunden: 3,5
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 4
(mittel)

Aktivpark Montafon - Illradweg bis zur Ampelkreuzung
Tschagguns Zentrum - Hotel Verwall - rechts über Nira,
Krista zum Kraftwerk Rodund - entlang der Stauseen zur
Rodelbahn nach Latschau - Gafazutweg - Oberstufe
Gampadels - Speicher Bitschweil - über Bitschweilerstrasse
nach Tschagguns - über Zelfenstrasse bzw. Schwimmbad-
strasse zum Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 585 m
Länge: 19,6 km
Fahrzeit in Stunden: 2
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, große Teile auf Schotter
oder Waldwegen, tolle Aussicht.

 

Tour 5
(schwierig)

Aktivpark Montafon - Schruns Kirchplatz - Wasserfassung
Armenhausbühel - links Richtung Brief - rechts entlang Gstüd-
weg - bis zur Abzweigung Kropfenweg - Kropfenweg bis zur
Einmündung in den Gamplaschgerweg (sehr steil - für geübte
Biker, sonst entlang des Gamplaschgerweges) - Gasthaus
Kropfen - Fahrweg bis zum Kapellrestaurant - über Kapellalpe
bis zum Skitunnel - retour über Strasse bis zum Aktivpark
Montafon.

Höhenmeter: 1.370 m
Länge: 27,2 km
Fahrzeit in Stunden: 3,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, große Teile auf Schotter
oder Waldwegen, tolle Aussicht.

 

Tour 6
(mittel)

Aktivpark Montafon - Illradweg flussabwärts (linkes Ufer)
Ampelkreuzung - Illradweg bis zum Hosensee - Uferwechsel
Radweg bis zum Schwimmbad Vandans - durch Vandans zum
Güterweg Ganeu - Stofel (mögliche Abkürzung über Schipiste)
Matschwitz - Kalköfen (Einmündung der Abkürzung) - Latschau
über Neierstolla, Grabserbahn Talstation, Hotel Verwall nach
Tschagguns - über Zelfenstrasse bzw. Schwimmbadstrasse zum
Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 817 m
Länge: 21,8 km
Fahrzeit in Stunden: 2,25
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 6a
(schwierig)

Genau gleiche Strecke wie Tour 6 bis Matschwitz - dort rechts ab in
Richtung Golm/Grüneck über Schotterstrasse bis zur Bergstation der Golmerbahn/Grüneck - gleiche Strecke retour bis Matschwitz - wie
Tour 6 retour zum Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 1.307 m
Länge: 30 km
Fahrzeit in Stunden: 4
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 7
(mittel)

Aktivpark Montafon - Illradweg flussabwärts (linkes Ufer) bis zur Ampelkreuzung - Tschagguns Zentrum - Feuerwehrhaus - rechts
Rasafeistrasse zur Talstation Grabserbahn - über Neierstolla zum
Gafazutweg - Schluchtegg - Grabserbahn Bergstation - abwärts in
Richtung Oberstufe Kraftwerk Gampadels - Speicher Bitschweil -
über Bitschweilerstrasse, Zelfenstrasse , Schwimmbadstrasse zum
Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 730 m
Länge: 19,9 km
Fahrzeit in Stunden: 2
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 8
(mittel)

Silbertal Zentrum - Kristbergstrasse bis zum Totenbühel - weiter bergauf
bis zum Panoramagasthof Kristberg oder Knappastoba - selbe Strecke
retour bis zur Abzweigung Totenbühel - Fahrweg bis zum Gasthof Mühle - Kirche Innerberg - Innerbergerstrasse bis zur Einmündung in die Silbertaler Strasse - Silbertal Zentrum (bei dieser Tour gibt es keine empfohlene Fahrtrichtung).

Höhenmeter: 450 m
Länge: 10,2 km
Fahrzeit in Stunden: 1,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 9
(leicht)

Partenen Talstation der Vermuntbahn beim Vermuntkraftwerk - mit
der Seilbahn bis zur Bergstation - durch Stollen bis zum Vermunt-
stausee - Silvretta Hochalpenstrasse aufwärts bis auf die Bielerhöhe - Schotterweg bis zur Mautstelle Galtür - Kopsstausee - über Ganifer
bis zur Einmündung in die Silvretta Hochalpenstrasse - Mautstelle
Partenen - Talstation der Vermuntbahn in Partenen.

Höhenmeter: 482 m
Länge: 33,4 km
Fahrzeit in Stunden: 2
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, große Teile auf Schotter oder Waldwegen, tolle Aussicht.

 

Tour 9a
(leicht)

Partenen Talstation der Vermuntbahn beim Vermuntkraftwerk - mit
der Seilbahn bis zur Bergstation - durch Stollen bis zum Vermunt-
stausee - Silvretta Hochalpenstrasse abwärts bis Mautstelle Partenen - Talstation der Vermuntbahn in Partenen.

Höhenmeter: 0 m (Nur Talabfahrt)
Länge: 12,5 km
Fahrzeit in Stunden: 1/2
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 10
(mittel)

Partenen Talstation der Vermuntbahn beim Vermuntkraftwerk - Landes-
strasse zur Mautstelle Partenen - Silvretta Hochalpenstrasse bis zum Vermuntstausee - Bielerhöhe - Schotterweg bis zur Mautstelle Galtür - Kopsstausee - über Ganifer bis zu Einmündung Silvretta Hochalpen-
strasse - Mautstelle Partenen - Talstation der Vermuntbahn in Partenen.

Höhenmeter: 1.102 m
Länge: 37,6 km
Fahrzeit in Stunden: 3,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, große Teile auf Schotter oder Waldwegen, tolle Aussicht.

 

Tour 11
(mittel)

Aktivpark Montafon - Kirchplatz Schruns - über Landesstrasse bis
Silbertal Zentrum - Schotterstrasse zum Gasthaus Fellimännli - Gasthaus Hasahüsli - Wasserstubental - Untere Wasserstubenalpe - Obere Wasserstubenalpe - Restaurant Sonnenkopf - Talstation der Sonnen-
kopfbahn in Klösterle - über Radweg vorbei an Dalaas, Braz, Stallehr
bis nach Lorüns - Venser Kirchle - Vandans - Illradweg zum Hosensee - Radweg bis zum Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 1.255 m
Länge: 59 km
Fahrzeit in Stunden: 5
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 12
(mittel)

Aktivpark Montafon - Kirchplatz Schruns - über Landesstrasse bis
Silbertal Zentrum - Kristbergstrasse bis zum Panoramagasthof Kristberg
oder Knappastoba - kurzer Anstieg zum Kristbergsattel - Feuerwehrhaus Dalaas - Ortsdurchfahrt Dalaas - alte Landstrasse bis zum Radweg - über Radweg vorbei an Braz und Stallehr bis nach Lorüns - Venser Kirchle - Illradweg vorbei am Schwimmbad Vandans zum Hosensee - Radweg
bis zum Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 915 m
Länge: 43 km
Fahrzeit in Stunden: 4
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 13
(schwierig)

Aktivpark Montafon - Radweg bis St. Gallenkirch - Schipiste bis zur
Talstation Garfreschabahn - Gaschurn - Partenen - Mautstelle Partenen
über Ganifer und Verbella Alpe zur Heilbronner Hütte - (Abkürzung über Silbertaler Winterjöchle nach Silbertal) - Rasthaus Verwall - Moserkreuz
in St. Anton - Arlbergpass - Stuben - Klösterle - Wald - Sonnenkofpbahn Talstation - Sonnenkopf - Wasserstubental - Silbertal - Aktivpark
Montafon.

Höhenmeter: 2.940 m
Länge: 100,1 km
Fahrzeit in Stunden: 10
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 14
(mittel)

St. Gallenkirch Kreuzung Radweg mit Galgenulerstrasse - Aquarena
Schipiste in Richtung Garfreschastrasse - Garfreschastrasse bis zum
Alpenhof Garfrescha - Abzweigung Nova Tal - gerade aus in Richtung Talstation Schwarzköpfle Sessellift - Alpe Nova - gleiche Strecke
wieder retour bis nach St. Gallenkirch.

Höhenmeter: 926 m
Länge: 20,3 km
Fahrzeit in Stunden: 2,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 15
(mittel)

St. Gallenkirch Kreuzung Radweg mit Galgenulerstrasse - entlang
der Galgenuler Strasse vorbei an Valiserabahn Talstation - bis zur
Einmündung in die Gargellnerstrasse - Gargellen Zentrum - durchs
Vergalden Tal bis zur Vergaldenalpe - Gleiche Strecke retour vorbei
an Gargellen bis zum Rüttihorn - links ab "Alte Gargellnerstrasse" Einmündung Gargellnerstrasse - gleiche Strecke retour bis Kreuzung
Radweg Galgenulerstrasse in St. Gallenkirch.

Höhenmeter: 1.010 m
Länge: 27,1 km
Fahrzeit in Stunden: 3
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 16
(mittel)

Gargellen Zentrum - Güterweg bis zur Valzifenzalpe - Madrisahütte
Güterweg bis zur Obwaldhütte - Schotterweg bis zur Bergstation Schafbergbahn - Schotterweg retour bis zur Obwaldhütte - Güter-
weg bis ins Zentrum Gargellen.

Höhenmeter: 860 m
Länge: 15,9 km
Fahrzeit in Stunden: 2
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, große Teile auf Schotter oder Waldwegen, tolle Aussicht.

 

Tour 17
(leicht)

Kirche Bartholomäberg - über Roferstrasse vorbei an Sassellamaisäß
Botzis - Gasthaus Mühle - Kirche Innerberg - vorbei am Ferienhotel
Fernblick bis zum Trafohaus - Schotterweg über Loch zur Berger-
strasse - aufwärts entlang der Bergerstrasse bis zur Kirche Bartholo-
mäberg.

Höhenmeter: 450 m
Länge: 11 km
Fahrzeit in Stunden: 1
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, große Teile auf Schotter oder Waldwegen, tolle Aussicht.

 

Tour 18
(mittel)

Aktivpark Montafon - Illradweg flussabwärts (linkes Ufer) bis zur Ampelkreuzung - Litzpromenade bis zum Hotel Krone Schruns
Montjolastrasse bis zum Hotel Messmer - über Grappa bis zur
Höllstrasse - Montjolastrasse - über Lochstrasse zur Bartholo-
mäberger Kirche - über Sälers Legi nach Gortischang - Fritzasee
Fulasee - Torasee - Ganzaleita - Panoramagasthof Kristberg oder Knappastoba - Silbertal Zentrum - über Landstrasse nach Schruns
Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 935 m
Länge: 29,3 km
Fahrzeit in Stunden: 3
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 19
(schwer)

Gaschurn Schwimmbad "Mountainbeach" - Radweg bis Gaschurn
Zentrum - Landstrasse nach Partenen zur Talstation Vermuntbahn
Strasse bis zur Mautstelle Partenen - über Güterweg Ganifer zur
Verbellaalpe - Schotterweg bis zur Alpe Gibau - Tragepassage
abwärts ins Valschavieltal - talauswärts bis zum Illradweg - zurück
zum Startpunkt Schwimmbad "Mountainbeach" in Gaschrun.

Höhenmeter: 1.277 m
Länge: 28 km
Fahrzeit in Stunden: 4,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, große Teile auf Schotter oder Waldwegen, tolle Aussicht.

 

Tour 20
(mittel)

Gaschurn Schwimmbad "Mountainbeach" - entlang des Valschavieltal
bis Madrusa am Fuße des Gaschurner Winterjöchles (Umkehrpunkt)
wieder durchs Valschavieltal retour zum Schwimmbad "Mountain-
beach"
in Gaschrun.

Höhenmeter: 870 m
Länge: 18 km
Fahrzeit in Stunden: 2,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 21
(schwer)

Kirche Bartholomäberg - über Sälerslegi nach Gortischang - Gasthaus
Rellseck - Alplegi - Alpe Latons - Singletrial hinterhalb des Itonskopf
zur Falle - Single in Richtung Tora See - Singletrial über Botzis zum
Gasthaus Mühle - Kirche Innerberg - vorbei am Hotel Restaurant
Fernblick zur Kirche Bartholomäberg.

Höhenmeter: 820 m
Länge: 19,3 km
Fahrzeit in Stunden: 3
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 22
(mittel)

Aktivpark Montafon - Illradweg flussabwärts (linkes Ufer) bis zur Ampelkreuzung Rätikon - Illradweg flussabwärts - Kaltenbrunnen
Hosensee - Schwimmbad Vandans - Hängebrücke St. Anton
Bahnhof St. Anton - Jetzmunt - Kirche in Bartholomäberg
Gortischang - Fritzasee - Fulasee - Torasee - Panoramagasthof
Kristberg oder Knappastoba - Wildried - Wasserstubental
Gasthaus Fellimännle oder Jausenstation Hasahüsli - Silbertal
Kirchplatz Schruns - Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 1.115 m
Länge: 44,4 km
Fahrzeit in Stunden: 4,5
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 23
(mittel)

Aktivpark Montafon - Illradweg flussabwärts (linkes Ufer) bis zur Ampelkreuzung Rätikon - Tschagguns Zentrum - Latschauerstrasse
bis Stausee Latschau - Rodelbahn nach Vandans - entlang der
Rodundstauseen bis zur Haltestelle Kaltenbrunnen - Illradweg bis
zur Ampelkreuzung Rätikon - retour zum Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 350 m
Länge: 13,3 km
Fahrzeit in Stunden: 1,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil
asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 24
(mittel)

Kirche Bartholomäberg - über Riederhof nach Gortischang - Fritzensee
Güterweg in Richtung Itonskopf - Jagdhütte unterhalb von Monteneu
Rellseck - Gortischang - Sälerslegi - Kirche Bartholomäberg.

Höhenmeter: 590 m
Länge: 14,8 km
Fahrzeit in Stunden: 1,75
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 25
(mittel)

Aktivpark Montafon - Illradweg flussabwärts (linkes Ufer) bis zur Ampelkreuzung Rätikon - Tschagguns Zentrum - Hotel Verwall - Latschauerstrasse bis zur Lochmühle - Ziegerbergstrasse - Kraftwerk
Oberstufe Gampadels - Speicher Bitschweil - Bitschweilerstrasse
bis zur Brücke Einmündung Foppastrasse - Foppastrasse aufwärts
Talstation Grabserbahn - linke Rasafeistrasse abwärts bis zur Zelfen-
strasse - Schwimmbadstrasse - retour zum Aktivpark Montafon.

Höhenmeter: 472 m
Länge: 13,7 km
Fahrzeit in Stunden: 1,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil
asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 26
(mittel)

St. Gallenkirch Kreuzung Radweg mit Galgenulerstrasse - Radweg bis
zur Garfreschabahn Talstation - Außergant - Innergant - Bödnerhoch-
platz - Manigg - Grappa - gleiche Strecke wieder retour bis St.
Gallenkirch.

Höhenmeter: 1.001 m
Länge: 22 km
Fahrzeit in Stunden: 2,5
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, jedoch zum Großteil asphaltierte Strassen oder Radwege.

 

Tour 27
(schwer)

Gaschurn Schwimmbad "Mountainbeach" - Radweg bis Gaschurn
Zentrum - Bundesstrasse nach Partenen zur Talstation Vermuntbahn
Strasse bis zur Mauststelle Partenen - über Güterweg Ganifer
Schotterweg über Verbellaalpe zur Heilbronnerhütte - Tragepassage
über Gaschurner Winterjöchle abwärts bis Madrusa - Valschavieltal
bis zum Illradweg - zurück zum Startpunkt Schwimmbad "Mountain-
beach"
in Gaschrun.

Höhenmeter: 1.395 m
Länge: 33 km
Fahrzeit in Stunden: 5
Wertung: Landschaftlich sehr schön, einzigartige Aussichten und
besonders mountainbikewürdige Strecke.

 

Tour 28
(mittel)

Talstation Vermuntbahn in Partenen - Mautstelle Partenen - über
Silvretta Hochalpenstrasse auf die Bielerhöhe - Schotterstrasse am
linken Seeufer - durchs Ochsental bis zur Wiesbadnerhütte.

Höhenmeter: 1.383 m
Länge: 43,4 km
Fahrzeit in Stunden: 4
Wertung: Landschaftliche schöne Tour, große Teile auf Schotter
oder Waldwegen, tolle Aussicht.

 

Detailinfos zu den 31 Montafoner Mountainbiketouren bekommst Du unter http://www.montafon.at/de/biken-montafon

Bildgalerie: Mountainbiken